Für einen gesunden Kickstart in die kalten Tage braucht man die volle Vitamin-Dröhnung. Möhren, Rote Beete und Äpfel sind da goldrichtig. Ich bin jetzt nicht der Rote Beete Fan. Aber ich muss sagen, der Smoothie schmeckt richtig gut, was ich bei Rote Beete nie gedacht hätte. Ich würde aber diesen Smoothie nicht unbedingt für mehrere Tage vorbereiten, sondern Glasweise trinken. Daher habe ich dieses Rezept auch nur für 1 großes Glas bemessen. Die überschüssigen Blätter von der Rote Beete kann man gern aufheben und für einen grünen Smoothie weiter verwenden. 

Die Rote Beete erhält viele Vitamine und sogar Folsäure. Dieser Drink empfiehlt sich also auch besonders für Schwangere und stillende Frauen. Das Möhren gut für die Augen sind, weiß irgendwie jeder. Aber sie sind auch gut für die Haut und die Haare, die sich ja schön an die Sonne gewöhnt haben und nun voll den Herbst abkriegen. Daher sind Möhren ein guter Ausgleich für die Sonne. Um die Vitamine leichter aufnehmen zu können, brauchen wir Vitamin C, und dass geben wir in diesem Smoothie durch Apfel, Orange und Ananas dazu. 

Also ein rundum gesunder Drink in toller knalliger roter Farbe. 

fullsizerender-1 fullsizerender

 

 

 

 

 

Author

Write A Comment